Bienenkorbflechten im Heimathof Itterbeck wieder ein Erfolg

Lehrgang Bienenkorb flechtenBereits zum dritten Mal organisierte der Imkerverein Uelsen von Oktober bis November

diesen Jahres an sechs Terminen das beliebte Bienenkorbflechten. Viele Teilnehmer aus der Grafschaft und dem Emsland ließen die alte Tradition des Bienenkorbflechtens wiederaufleben und fertigten unter Anleitung von Arnaud Meijerink ihren eigenen universellen Korb.
Unterstützt wurde der Kurs von Mitgliedern des Heimatvereins Itterbeck, die die alten Werkzeuge von damals zur Verfügung stellten und vorführten. Kurzweilige Abende waren in der historischen Tischlerei des Heimathofes garantiert. Die Organisatoren Anja Klomp und Andreas Buter-Staib bedankten sich ganz herzlich beim Vorsitzenden des Heimathofes Lucas Elbert, der es ermöglichte, den Kurs in deren Räumlichkeiten stattfinden zu lassen.
Der gemütliche Ausklang am letzten Abend fand wie immer bei einem kräftigen Schluck Heißgetränk und Hopfenkaltschale statt.
Aufgrund der großen Nachfrage wird der Imkerverein Uelsen und Umgebung e.V. in 2020 einen weiteren Lehrgang "Bienenkorb flechten" anbieten. Wunschort, so die Organisatoren, wäre im kommenden Jahr das Bronzezeithaus in Uelsen.
Diese und weitere Termine, entnehmen Sie bitte der Website des Vereins unter imkerverein-niedergrafschaft.de.

Die Teilnehmer des Lehrgangs am flechten ihrer Bienenkörbe

Das Stroh für die Bienenkörbe wird gereinigt