Nachruf - Wir gedenken unserem Vereinsmitglied Joachim Elferink

In Gedenken an Joachim ElferinkAm 19.03.2020 verstarb unser langjähriges Vereinsmitglied Joachim Elferink

im Alter von 73 Jahren nach kurzer, aber schwerer Krankheit, die er tapfer, optimistisch und bei voller geistiger Frische ertragen hat.

Seit 1996 war Joachim Mitglied in unserem Verein und zeigte immer großes Interesse und Liebe zu den Bienen und seiner Imkerei. Im Jahr 2009 wurde er dann, als Nachfolger von Gerd Paaschen, zum 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt und hielt das Amt bis 2014 inne. Anschließend war er noch, mit kurzer Unterbrechung, bis 2019 als 2. Vorsitzender tätig.

Er war stets an der Forschung und den Neuerungen rund um das Imkerwesen interessiert. Es war ihm ein Anliegen, Bienen wesensgerecht zu halten und war am Wohlergehen aller Insekten und deren Erhalt bestrebt. Neben der Honigbiene lagen ihm besonders die Wildbienen am Herzen. Hierfür war er im Kreisverband als Obmann für Wildbienen Ansprechpartner.

Weiterhin war er jederzeit Ansprechpartner für junge und ältere Bienenfreunde. Er war Imkerpate für so manchen Imker in unserem Verein und half jederzeit gut gelaunt mit Rat und Tat. Dank seiner vielen und guten Kontakte im Vereinsgebiet, fand er bei vielen stets ein offenes Ohr für die Belange und Interessen des Imkervereins. Es folgten Zuwendungen, die der Verein für seine gemeinnützige und öffentliche Arbeit gut gebrauchen konnte.

Wir werden Joachim als liebenswerten Menschen in dankbarer Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie

Der Vorstand im Namen des Imkervereins Uelsen und Umgebung e.V.

Joachim Elferink baut Bienenhotels bei der Bienen- und Wildbienen-AG der Haupt und Realschule UelsenJoachim Elferink baut Bienenhotels bei der Bienen- und Wildbienen-AG der Haupt und Realschule Uelsen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.