Schüler werden zu kleinen Imkern

Bienen-AGVon Februar bis zum Sommer diesen Jahres organisierte der Imkerverein Uelsen und Umgebung e.V. wieder eine Bienen-AG an der Haupt- und Realschule Uelsen, um interessierte Schüler über Honigbienen, Wildbienen und die Honiggewinnung zu informieren. Zusammen mit dem ersten Vorsitzenden des Imkervereins, Joachim Elferink, bauten die Schüler zusammen eine speziell für Kinder ausgerichtete Bienenkiste aus Holz, die sogenannte Bienenbeute.

In der Theorie lernten die Schüler alles über die Bedeutung der Bestäubung durch die Bienen für das Wachstum von Obst und Gemüse und lernten die unterschiedlichen Lebensweisen von Honig- und Solitär-Bienen kennen. Zusammen wurde der Bienenstand vorbereitet, der sich im Schulgarten befindet. Dort wurde eine Schaubeute und die Bienenkiste aufgebaut. Der Einzug von zwei Bienenvölkern in die Beuten war für die Schüler eine spannende Angelegenheit. Joachim Elferink konnte den Teilnehmern der AG die Angst vor den Bienen nehmen und die Schüler lernten, wie man eine mit hunderten von Bienen besetzte Bienenwabe aus dem Volk zieht, um sie anschließend zu begutachten und die Bienenkönigin zu finden.

Auch der in der Theorie gelernte Umgang mit dem Imkerwerkzeug, wie zum Beispiel Stockmeißel und Rauchkanne, fand am lebenden Bienenvolk praktische Anwendung. Die Schüler konnten für die Bienenhaltung begeistert werden und lernten dabei, wie wichtig die Bienen für unser Ökosystem sind.    


Bienen-AG

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.