Imkerlehrgang 2014 in Nordhorn

Imkerlehrgang 2014Grund- und Honigschulung nach den Vorgaben des Landesverbandes Weser-Ems

Der Kreisimkerverband Grafschaft Bentheim veranstaltet auch dieses Jahr wieder einen Imkerlehrgang für alle, die sich für die Bienenhaltung und Honiggewinnung interessieren. Veranstaltungsort ist der Vortragsraum der Cafeteria des Tierpark Nordhorn (Zugang über den Wirtschaftshof des Tierparks, Heseper Weg 140). Beginn ist Dienstag, der 11.02.2014 um 19.30 Uhr (Treffpunkt bis 19.25 Uhr am Wirtschaftshof).

Die Kosten liegen bei 25,- Euro pro Person sowie 12,50 Euro für weitere Familienangehörige und Schüler. Für Absolventen vergangener Jahre ist die Teilnahme am gesamten Kurs oder an einzelnen Einheiten kostenlos.

Verbindliche Anmeldungen werden am 1. Abend (siehe oben) vom Dozenten Rainer Drescher entgegengenommen. Seine Kontaktdaten für weitere Fragen: Tel. 05921-16438, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Als Begleitlektüre wird das Buch "1 mal 1 des Imkerns" von Friedrich Pohl empfohlen. Es kann zu Beginn des Lehrgangs beim Kursleiter bestellt werden. 

Alle Teilnehmer, die an mindestens 8 der 10 Unterrichtseinheiten teilgenommen haben, erhalten eine Teilnahmeurkunde. Diese ist Voraussetzung, um als "Neuimker" einen Zuschuss in Höhe von bis zu 450,- Euro für die Einrichtung eines Bienenstandes zu erhalten. Näheres zu Beginn des Lehrgangs. Über die Honigschulung (18. und 25.03.) gibt es eine zusätzliche Bescheinigung. Sie ist Voraussetzung, um vom Deutschen Imkerbund die Banderolen für die Honiggläser zu erhalten. 

Die Termine:
Di., 11.2.; 19.30 Uhr: Biologie der Honigbiene
Di., 18.2.; 19.30 Uhr: Bienenwohnung und Bienenweide
Di., 25.2.; 19.30 Uhr: Führung und Betreuung des Bienenvolkes

Di., 11.3.; 19.30 Uhr: Führung und Betreuung des Bienenvolkes (Forts.)
Di., 18.3.; 19.30 Uhr: Honig – Entstehung, Inhaltsstoffe, Eigenschaften, …
Di., 25.3.; 19.30 Uhr: Gewinnung und Verarbeitung von Honig und Wachs

Di., 22.4.; 19.30 Uhr: Bienenkrankheiten – Krankheitsvorsorge
Di., 29.4.; 19.30 Uhr: Praktische Arbeiten (Rähmchenherstellung, Mittelwände einlöten, Wachs schmelzen …)

Di., 13.5.; 18.30 Uhr: Praktische Arbeiten an offenen Bienenvölkern
Di., 20.5.; 18.30 Uhr: Praktische Arbeiten an offenen Bienenvölkern (Forts.)