Aktuelles

Auf dieser Seite versorgen wir Sie mit aktuellen Infos rund um die Themen Bienen, Imkerei und Natur. Schauen Sie regelmäßig vorbei oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed. Viel Spaß beim Stöbern...

Ohne Bienen läuft nichts

am .

HonigbieneEin Drittel der Bienenvölker sterben pro Jahr in Europa und den USA. Nicht zuletzt hervorgerufen durch die Agrarindustrialisierung, die das Höfesterben zur Folge hat sowie die Einführung gentechnisch modifizierten Saatgutes durch drei multinationale Unternehmen, die 50 % des weltweiten Saatguthandels beeinflussen. Weltweit sind die Folgen der agrarindustriellen Massenproduktion für Bäuerinnen und Bauern, Verbraucherinnen und Verbraucher, Tiere und Umwelt dramatisch.

Der Imkerverein Uelsen und Umgebung traf sich in seiner Herbstversammlung vergangenen Jahres zum Austausch und plante notwendige Schritte für das Jahr 2014. Unter anderem sind die Termine für die Klönabende zu verschiedenen Themen (rund um die Imkerei) festgelegt so wie auch Schnupperstunden am Bienenstand am Blekkerhof in Uelsen geplant worden um die Bevölkerung für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren. Alle Termine und Veranstaltungsorte sind in unserem Online-Kalender zu finden. Jeder ist herzlich eingeladen teilzunehmen und sich begeistern zu lassen.

Als besonderen Anreiz bekommen dieses Jahr alle Neuimker einen Bienenableger gratis. Voraussetzung ist, ein absolvierter Imker,- bzw. Honiglehrgang und eine Mitgliedschaft beim Imkerverein Uelsen und Umgebung.

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage sowie beim 1. Vorsitzenden, Joachim Elferink, unter 05942 2452 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Imkerlehrgang 2014 in Nordhorn

am .

Imkerlehrgang 2014Grund- und Honigschulung nach den Vorgaben des Landesverbandes Weser-Ems

Der Kreisimkerverband Grafschaft Bentheim veranstaltet auch dieses Jahr wieder einen Imkerlehrgang für alle, die sich für die Bienenhaltung und Honiggewinnung interessieren. Veranstaltungsort ist der Vortragsraum der Cafeteria des Tierpark Nordhorn (Zugang über den Wirtschaftshof des Tierparks, Heseper Weg 140). Beginn ist Dienstag, der 11.02.2014 um 19.30 Uhr (Treffpunkt bis 19.25 Uhr am Wirtschaftshof).

Die Kosten liegen bei 25,- Euro pro Person sowie 12,50 Euro für weitere Familienangehörige und Schüler. Für Absolventen vergangener Jahre ist die Teilnahme am gesamten Kurs oder an einzelnen Einheiten kostenlos.

Verbindliche Anmeldungen werden am 1. Abend (siehe oben) vom Dozenten Rainer Drescher entgegengenommen. Seine Kontaktdaten für weitere Fragen: Tel. 05921-16438, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Als Begleitlektüre wird das Buch "1 mal 1 des Imkerns" von Friedrich Pohl empfohlen. Es kann zu Beginn des Lehrgangs beim Kursleiter bestellt werden. 

Alle Teilnehmer, die an mindestens 8 der 10 Unterrichtseinheiten teilgenommen haben, erhalten eine Teilnahmeurkunde. Diese ist Voraussetzung, um als "Neuimker" einen Zuschuss in Höhe von bis zu 450,- Euro für die Einrichtung eines Bienenstandes zu erhalten. Näheres zu Beginn des Lehrgangs. Über die Honigschulung (18. und 25.03.) gibt es eine zusätzliche Bescheinigung. Sie ist Voraussetzung, um vom Deutschen Imkerbund die Banderolen für die Honiggläser zu erhalten. 

Die Termine:
Di., 11.2.; 19.30 Uhr: Biologie der Honigbiene
Di., 18.2.; 19.30 Uhr: Bienenwohnung und Bienenweide
Di., 25.2.; 19.30 Uhr: Führung und Betreuung des Bienenvolkes

Di., 11.3.; 19.30 Uhr: Führung und Betreuung des Bienenvolkes (Forts.)
Di., 18.3.; 19.30 Uhr: Honig – Entstehung, Inhaltsstoffe, Eigenschaften, …
Di., 25.3.; 19.30 Uhr: Gewinnung und Verarbeitung von Honig und Wachs

Di., 22.4.; 19.30 Uhr: Bienenkrankheiten – Krankheitsvorsorge
Di., 29.4.; 19.30 Uhr: Praktische Arbeiten (Rähmchenherstellung, Mittelwände einlöten, Wachs schmelzen …)

Di., 13.5.; 18.30 Uhr: Praktische Arbeiten an offenen Bienenvölkern
Di., 20.5.; 18.30 Uhr: Praktische Arbeiten an offenen Bienenvölkern (Forts.)

 

Startseite

am .

 

Herzlich willkommen beim Imkerverein Uelsen und Umgebung e.V. !

Auf unseren Internetseiten finden Sie Tipps und Informationen für Verbraucher, Imker sowie Interessierte, die vielleicht selbst mit der Imkerei beginnen möchten. Unser Verein zählt zur Zeit 40 Mitglieder, die über 150 Bienenvölker betreuen. Es handelt sich ausschließlich um Freizeitimker.

* * * Aufgrund der COVID-19 Einschränkungen finden leider aktuell keine Veranstaltungen statt, das gilt auch für die Schnupperstunden am Bienenstand. * * *

 

Schüler werden zu kleinen Imkern

am .

Bienen-AGVon Februar bis zum Sommer diesen Jahres organisierte der Imkerverein Uelsen und Umgebung e.V. wieder eine Bienen-AG an der Haupt- und Realschule Uelsen, um interessierte Schüler über Honigbienen, Wildbienen und die Honiggewinnung zu informieren. Zusammen mit dem ersten Vorsitzenden des Imkervereins, Joachim Elferink, bauten die Schüler zusammen eine speziell für Kinder ausgerichtete Bienenkiste aus Holz, die sogenannte Bienenbeute.

In der Theorie lernten die Schüler alles über die Bedeutung der Bestäubung durch die Bienen für das Wachstum von Obst und Gemüse und lernten die unterschiedlichen Lebensweisen von Honig- und Solitär-Bienen kennen. Zusammen wurde der Bienenstand vorbereitet, der sich im Schulgarten befindet. Dort wurde eine Schaubeute und die Bienenkiste aufgebaut. Der Einzug von zwei Bienenvölkern in die Beuten war für die Schüler eine spannende Angelegenheit. Joachim Elferink konnte den Teilnehmern der AG die Angst vor den Bienen nehmen und die Schüler lernten, wie man eine mit hunderten von Bienen besetzte Bienenwabe aus dem Volk zieht, um sie anschließend zu begutachten und die Bienenkönigin zu finden.

Auch der in der Theorie gelernte Umgang mit dem Imkerwerkzeug, wie zum Beispiel Stockmeißel und Rauchkanne, fand am lebenden Bienenvolk praktische Anwendung. Die Schüler konnten für die Bienenhaltung begeistert werden und lernten dabei, wie wichtig die Bienen für unser Ökosystem sind.    


Bienen-AG

Jetzt neu: Der Imkerflohmarkt

am .

FlohmarktAls neue Funktion haben wir einen kleinen, kostenlosen Imkerflohmarkt auf unserer Homepage eingerichtet, in dem Bienenhalter und Interessierte Material für die Bienenhaltung und alles, was sonst noch so dazu gehört, suchen und anbieten können. Einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit den Daten sowie ggfs. ein paar Fotos schicken und wir stellen die Anzeige online.

Zum Flohmarkt geht es hier oder über den Link oben im Hauptmenü. Viel Spaß beim Kaufen, Anbieten oder Stöbern!