Aktuelles

Auf dieser Seite versorgen wir Sie mit aktuellen Infos rund um die Themen Bienen, Imkerei und Natur. Schauen Sie regelmäßig vorbei oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed. Viel Spaß beim Stöbern...

Warten auf den Frühling

am .

Noch ist es draußen zu kalt und ungemütlich für die Bienenvölker, sie sitzen bei Temperaturen unter 10 Grad dicht zusammen in der Wintertraube und wärmen sich gegenseitig. Je nach Wetterlage kann es jedoch sein, dass sich die eine oder andere Biene zum Reinigungsflug blicken lässt. Der Imker nutzt im Februar/März bei etwas höheren Temperaturen die Gunst der Stunde für eine kleine Inspektion - er schaut nach, ob die Bienen noch genug Futter haben und kontrolliert die Brut. Außerdem kann er bald den Boden der Beute reinigen und eventuell Altwaben gegen neue, helle Waben austauschen, damit die Völker zum Frühling richtig durchstarten können.

Hier noch ein kleines Video, welches die Bienenhaltung in Zahlen beschreibt - vielleicht hilft es, das Warten auf den Frühling zu verkürzen:



Herbstversammlung mit Vorstandswahlen

am .

Vorstandswahlen 2012Am 1. November 2012 fand im Blekker Hofcafé wieder die Herbstversammlung des Imkerverein Uelsen und Umgebung statt, dabei wurden unter anderen folgende Punkte und Themen angesprochen:

Vorstandswahlen: Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt, lediglich Friedhelm Thys ließ sich nicht erneut aufstellen. Sein Amt übernimmt jetzt Jan Klomp. Als zweiter Kassenprüfer für 2013/2014 fungiert Andreas Rolink.

Verlosung: Wie jedes Jahr wurden wieder zwei Reinzuchtköniginnen unter allen anwesenden Mitgliedern verlost. Weiterhin wurde beschlossen, dass ab dem nächsten Jahr ein Eigenanteil von 20,- Euro pro Reinzuchtkönigin zu zahlen ist.

Termine: Nach dem guten Erfolg in 2012 sind unter dem Stichwort "Eintauchen in die Imkerei" für die Monate April, Mai und Juni wieder Termine zur öffentlichen Präsentation des Bienenstands am Blekker-Hof vorgesehen. Außerdem werden die "Proat- und Lüllabende" beibehalten, der nächste Klönabend findet am 11.04.2013 bei Joachim Elferink, Neuenhauser Str. 85 in Uelsen statt.

Pflanzaktionen: Die Pflanzaktionen finden in Kooperation mit der Jägerschäft Uelsen-Itterbeck statt. Hierfür sollen Wald-Schneisen am "Weißen Berg" in Itterbeck mit Bienenweiden-Saatgut eingesät werden. Das Saatgut wird vom Imkerverein Uelsen und Umgebung gestellt.

Im Anschluss informierte Joachim Elferink über verschiedene Lehrgänge des Instituts für Bienenkunde in Celle.

Proteste gegen Honig aus Massentierhaltung

am .

Deutschland bereitet sich auf eine riesige Protestwelle zahlreicher Tierschützer vor. Stein des Anstoßes: Honig aus Massentierhaltung. Untenstehend ein kurzer Nachrichtenbericht mit den wichtigsten Informationen zu diesem Thema:

Buchempfehlung: Die Honigfrau

am .

Die Honigfrau - Agnes FlügelIn unserer Buchempfehlung "Die Honigfrau - Wie ich meinen Träumen Flügel verlieh" erzählt Agnes Flügel von ihrem beruflichen Neuanfang als Imkerin, nachdem ihr in vielen Berufsjahren in der Medienbranche Zweifel aufkommen. Ihre Liebe zu Natur und Tieren bringt sie dazu, ihren Job als Online-Redakteurin aufzugeben und an der Ostsee eine Imkerei aufzubauen. Voller Elan kämpft sie sich durch die Höhen und Tiefen des Existenzgründer-Daseins. In ihrem neuen Leben beschäftigt sie sich mit Honiginnovationen oder kreativem Marketing - aber ebenso mit Bienenkrankheiten, Wetterkapriolen, Konkurrenzneid oder lärmenden Nachbarn im Morgengrauen.

Agnes Flügel wirft einen erfrischend ehrlichen und humorvollen Blick auf ihr neues Leben in der norddeutschen Provinz. Das Buch ist mehr als eine intelligent-unterhaltsame Lektüre, sondern ein ermutigender Appell, den eigenen Träumen zu folgen und den Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen. Dabei bringt die Autorin dem Leser die phantastische Welt der Honigbienen näher und empfiehlt sich dadurch nicht nur dem (Freizeit-) Imker sondern allen an der Natur und den Bienen interessierten Menschen.

Das Buch kann sowohl online als auch im örtlichen Fachhandel bestellt werden. Bei Bestellung über untenstehenden Link (Amazon.de) wird die komplette Werbekostenerstattung vom Imkerverein Uelsen direkt an das Netzwerk Blühende Landschaft (http://www.bluehende-landschaft.de/) gespendet.

Buch hier bestellen:
Die Honigfrau: Wie ich meinen Träumen Flügel verlieh

Viel Spaß beim Lesen!

Seit 65 Jahren im Imkerverein Uelsen und Umgebung

am .

Ehrung Jan-Hindrik ZielmannAm 23.02.2012 gratulierte Vereinsvorsitzender Joachim Elferink während der Jahreshauptversammlung unseres Imkervereins dem langjährigen Mitglied Jan-Hindrik Zielmann zu seiner inzwischen 65-jährigen Vereinszugehörigkeit und überreichte ihm eine Urkunde sowie einen Präsentkorb.

Für 20 DM kaufte Jan-Hindrik kurz nach dem zweiten Weltkrieg sein erstes Bienenvolk und legte so den Grundstock für seine eigene Bienenzucht. Bereits im Jahr 1947 trat er dem Imkerverein  "Uelsen und Umgebung" bei, worüber er seinerzeit kostenlos Zucker zum Einfüttern der Bienen beziehen konnte. Zielmann besuchte regelmäßig den Imkerstammtisch und ist auch heute noch auf fast jeder Hauptversammlung des Vereins zugegen, um sich mit den anderen Imkerkollegen auszutauschen.

Der Imkerverein wünscht Jan-Hindrik Zielmann alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Spaß und Leidenschaft bei der Arbeit an seinen Bienen.

   

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.